Zurück zur Startseite | Kategorie: Allgemein
 
Feuerwehren aus Sandkrug und Wardenburg unterstützen Berufsfeuerwehr bei Bränden
9.06.14 - 16:44 Uhr
Ort: Stadtgebiet Oldenburg
Autor: Christian Bahrs

Viel Arbeit hatte auch die Berufsfeuerwehr in Oldenburg. Nach einem heftigen aber kurzem Gewitter waren gleich mehrere Dachstuhlbrände gemeldet worden wo die Berufsfeuerwehr eingebunden war. Aus diesem Grund wurde die FF.Wardenburg zu einem Dachstuhlbrand der Firma HeiPei nach Oldenburg/Eversten gerufen. Hier unterstützte sie die Kameraden mit Atemschutzgeräteträger. Fast Zeitgleich wurde auch die FF.Sandkrug nach Oldenburg-Bümmerstede gerufen. Hier schlug der Blitz in einem Dachstuhl am Dwaschweg ein. Der Einsatzleiter forderte umgehend eine Wärmebildkamera sowie die EWE nach. Nach kurzer Zeit fand man heraus das ein Blitz in den Heizungsschornstein des Einfamilienhauses eingeschlagen war. Dies verursachte einen Schwelbrand in der Zwischendecke des Hauses. Der Brand ging aber von alleine wieder aus, sodass die Feuerwehr nach intensiver Kontrolle hier nicht mehr tätig werden musste. Gegen 18.15 Uhr konnten die 27 Kameraden die mit drei Fahrzeugen ausgerückt waren die Einsatzstelle wieder verlassen. Die FF Wardenburg war bis 19:30 Uhr in Eversten eingebunden. Die Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr klappte ohne Probleme.

Die Feuerwehr Achternmeer wurde um 16:44 Uhr nach Achternmeer gerufen. Hier sollte ein Blitz in einem Dachstuhl eingeschlagen sein. Zusammen mit den Wardenburger Kameraden konnte aber kein Feuer ausgemacht werden. Weitere Infos hierzu auf www.feuerwehr-wardenburg.de

 

 

Video



 

Einsatzbilder

k-20140609_174046

 

k-20140609_174129

 

IMAG0802

 

KFV-LKO Informationen

Hallo lieber Leser und Leserinnen, ab sofort gibt es unsere App für alle Smartphones außer Blackberry. Immer wenn ein neuer Bericht auf unsere Seite eingetragen wird, piept euer Handy. Unsere App ist natürlich kostenlos und kann so aus den Appstores heruntergeladen werden. Sollte es Probleme mit die APP geben, so nimmt Kontakt über das Kontaktformular auf. MFG Uwe Arndt/KPW und Webmaster
 

Einsatzort

 

Copyright Hinweis

Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright von Christian Bahrs, Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Oldenburg e.V. Unerlaubtes kopieren der Bilder und Texte sind untersagt! Bei Bedarf nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf!
 

Quelle oder weitere Infos

 

Weitere Einsätze

«
»
 
Teilen