Link verschicken   Drucken
 

Kreisschirrmeister

In der Kreisschirrmeisterei  werden  Gerätschaften der 32 Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Oldenburg gem. der Geräteprüfordnung DGUV-G 305-002 und Herstellerangaben geprüft, gewartet und auch ggf. repariert  bzw. vermittelt zu autorisierten Stellen  und Fachbetrieben. Des Weiteren werden die Feuerwehren und Gemeinden in Feuerwehrfragen beraten.

 

Die Vielfalt der Gerätschaften soll eine Folgende Auflistung verdeutlichen:

  • 365 Hydraulische Geräte wie z.B. Schere Spreizer, Rettungszylinder
  • 70 Pneumatische Geräte wie z.B. Hebekissen, Rohrdichtkissen, Leckdichtkissen
  • 20 Pneumatische Geräte wie z.B. Sprungpolster, Dekon-Duschen, Schnelleinsatzzelte
  • 40 Airbagsicherungen für die KFZ Unfallrettung
  • 828 Anschlagmittel wie z.B. Drahtseile, Ketten, Schäkel
  • 26 Mehrzweckzüge mit  Zugkräften von 1,6 – 6,4 Tonnen
  • 97 Tragbare Leitern wie z.B. Steckleiter, Schiebleiter, Multifunktionsleiter
  • 10 Rettungsplattformen für die LKW und Aufgleiss- Rettung
  • 92 Tragen wie z.B. Korbtragen, Krankentragen, Rettungsbretter
  • 8 Gerätesätze Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz
  • 1 Gerätesatz zur Tiefenrettung
  • 73 Tragbare Stromerzeuger von 3-14 KW
  • 34 Lüfter zur Überdruckbelüftung von verrauchten Bereichen
  • 101 Motorkettensägen für nur Holz und Sondermaterialien
  • 60 Sonstige Trennschneidgeräte wie z. B. Plasmaschneider, Säbelsägen, Winkelschleifer
  • 75 Tragbare Pumpen wie z.B. Tauchpumpen, Gefahrgutpumpen, Schmutzwasserpumpen
  • 1695 Wasserführende Armaturen wie z.B. Strahlrohre, Saugschläuche,   Druckbegrenzungsventile, Verteiler, Stützkrümmer u.a.
  • 5 Rettungsboote mit Zubehör


Die Überprüfung der Gerätschaften findet turnusmäßig parallel zur Fahrzeugwartung in der Kraftfahrzeugwerkstatt statt somit entstehen kurze Standzeiten der Fahrzeuge außerhalb der Standorte, dadurch ist auch eine schnelle Einsatzbereitschaft vor Ort wieder gegeben.


Des  Weiteren werden jährlich 15-25 Neugebaute Wasserentnahmestellen wie z.B. Teiche,Brunnen,Behälter gem. Brandschutzauflage überprüft.